Pulsante apertura menù laterale
Den Park erleben
FacebookTwitterGoogle+LinkedInemail
Home » Den Park erleben » Der Park als Hersteller » Produkte

Der Aal (el Bisàto)

Die Fortpflanzung des Aals stellte jahrhundertlang ein Rätsel dar, da es aussah, daß auch die größten erwachsenen Exemplare über keine Fortpflanzungsorgane verfügten. Seit dem Altertum stellte man daher die einfallsreichsten Hypothesen auf, darunter auch die,  daß das Tier sich aus Hautschuppen entwickelte, die von erwachsenen Aalen durch das Reiben gegen Steine entstanden wären. Erst gegen Ende des 18. und Mitte des 19. Jahrhunderts entdeckte man, daß das Tier sich sexuell fortpflanzte. Es blieben allerdings weiterhin Zweifel über den Paarungsort und den Ort, an dem sich die Eier öffneten, während viele noch an die Theorie Aristotoles glaubten, nach der Aale aus kleinen Würmern entstünden, die sich in Regenwasserpfützen bildeten.


 
Regione VenetoSile OasiLife Siliffe
Vuoi inviare una segnalazione di inaccessibilità di questo sito web?Invia segnalazione