Pulsante apertura menù laterale
Den Park erleben
FacebookTwitterGoogle+LinkedInemail
Home » Den Park erleben » Der Park als Hersteller » Produkte

Soppressa

Die "soppressa", deren Name von der provenzalischen saupres-sado herrührt, was gesalzen und gepresst bedeutet, wird in ganz Venetien in verschiedenen Versionen, die sich mehr oder weniger ähneln, produziert. Die soppressa erhält man ausschließlich aus italienischem Schweinefleisch -vom Schinken bis zum Nacken und von der Schulter bis zum Kinn- es wird von Sehnen befreit und mittelgrob zerhackt. Der Teig der trevisanischen soppressa wird dann mit Salz, Pfeffer und lauwarmem Prosecco-Wein gewürzt, um die Geschmeidigkeit zu erhöhen, und anschließend in einen Rinderdarm gefüllt. Die so erhaltene soppressa wird in eine mit lauwarmem Wasser gefüllten Wanne getaucht und bearbeitet, bis sie ein homogenes und kompaktes Aussehen hat. Danach wird sie verschnürt und zum Trocknen zuerst für ein paar Tage an einem feuchtwarmen, und nach und nach trockeneren Ort aufbewahrt, bevor sie zum eigentlichen Reifeprozess gelangt, der mindestens 5 Monate und höchstens 2 Jahre dauert.

Rezept "Soppressa in graèla"
Zutaten für 4 Personen:

  • 8 Scheiben Sopressa
  • 8 Scheiben geröstete Polenta
  • Essig

Die Scheiben der Trevisanischen Soppressa auf den Grill legen und mit einem Tropfen Essig beträufeln; dann kurz braten und auf den gerösteten Polentascheiben servieren.


 
Regione VenetoSile OasiLife Siliffe
Vuoi inviare una segnalazione di inaccessibilità di questo sito web?Invia segnalazione